verlegen, pflegen, restaurieren - PARKETT BALLES macht alles

Parkett schleifen

verlegen, pflegen, restaurieren – PARKETT BALLES macht alles – parkettlegerspezialist, holzbodenrestaurierenstuttgart, parkettschleifen, parkettabschleifen, restaurieren, remsmurkreis, neckartal, winnenden

aus alt mach neu!

IMAG0435

Die Schleifrichtung hängt von der Oberfläche ab:

  • Mosaikparkett oder in Würfeln verlegtes Parkett schleifen Sie diagonal zum Faserverlauf von links nach rechts.
  • Stabparkett schleifen Sie im Winkel 7-15 Grad. Der Feinschliff erfolgt dann in Faserrichtung.
  • Dielenboden schleifen Sie parallel zum Dielenverlauf. Sollte der Boden Unebenheiten aufweisen, empfiehlt sich hier jedoch eine diagonale Schleifbewegung, damit die Unebenheiten schneller plan werden.

SchleifrichtungenSchleifrichtungen

Führen Sie die Schleifmaschine ruhig und kontinuierlich über die Oberfläche. Solange die Schleifwalze in Betrieb ist, dürfen Sie weder stehenbleiben noch die Schleifrichtung ändern. Es entstehen sonst Vertiefungen, die sich nicht mehr beseitigen lassen. Gibt es Unebenheiten im Boden, wird die Stelle im rechten Winkel zur Schleifrichtung abgeschliffen. Die Schleifpapierkörnung bleibt dabei die gleiche. Um Schleifspuren zu vermeiden, wird anschließend noch einmal in der alten Richtung nachgeschliffen. Der Schliff wird in Richtung des Lichteinfalls (vom Fenster weg) mit der feinsten Körnung durchgeführt. Danach gründlich absaugen und am besten noch mit einem leicht angefeuchteten Tuch nachwischen.

Ein Tipp vom Fachmann: Der Staubsack sollte spätestens geleert werden, wenn er ein Drittel voll ist, da die Absaugleistung der Maschine sonst sehr schnell nachlässt. Da der Schleifstaub leicht entzündlich ist, sollte der Staubsack am besten im Freien gelagert werden.

Schleifanleitung vom Baumarkt